Zum Inhalt springen

Datum

18 Okt 2022

Uhrzeit

13:00 - 16:30

Abwassertechnik und Grundstücksentwässerung gemäß DIN 1986-100

Kaum ein Fachmann weiß, dass gemäß DIN 1986-100 bei versiegelten Grundstücksflächen von über 800 m² ein Überflutungsnachweis geführt werden muss. Wichtig ist der verantwortungsbewusste Umgang mit Niederschlagswasser, insbesondere wenn durch Starkregenereignisse, die Kanäle überfüllt sind. Es gilt, sich als Planer mit der Regenwasserbewirtschaftung genauso intensiv zu befassen, wie mit der klassischen Schmutzwasserplanung. In diesem Online-Seminar betrachten wir beide Segmente der DIN 1986-100. Sowohl die Vorgaben aber auch Möglichkeiten für Niederschlagswasser wie auch die planerischen und handwerklichen Anforderungen für die sichere Ableitung von Schmutzwasser. Sie erhalten darüber hinaus wertvolle und wichtige Informationen zum Themenbereich des Schallschutzes bei Abwasserinstallationen.

Zielgruppe: TGA-Planer, strategisch wichtige Fachhandwerker

Referent: Hagen Güssow, REHAU Industries SE & Co. KG; Manfred Erk, REHAU Industries SE & Co. KG