Zum Inhalt springen

Datum

11 Jan 2022
Vorbei!

Uhrzeit

15:00 - 16:00

Schutz des Trinkwassers vor Verunreinigungen

Beim hygienisch einwandfreien Betrieb einer Trinkwasser-Installation gibt es zahlreiche Vorschriften zu beachten. Welche Sicherungseinrichtung nach DIN EN 1717 passt am besten? Und wann, wie, wo und wovor muss geschützt werden?

​Um Trinkwasser-Installationen hygienisch einwandfrei zu betreiben, müssen zahlreiche Vorschriften eingehalten werden – beispielsweise die DIN EN 1717 zum Schutz des Trinkwassers vor Verunreinigungen. Doch wie wird die passende Sicherungseinrichtung ausgewählt, um diesen Schutz zu gewährleisten? Orientierung bieten hier unter anderem die vier W-Fragen: Wann, wie, wo und wovor muss geschützt werden?

Das 60-minütige WebSeminar erläutert die Auswahlkriterien und zeigt den richtigen Einsatz von kontrollierbaren Rückflussverhinderern, Rohrtrennern, Systemtrennern und dem freien Auslauf: Rückfließen, –drücken, –saugen oder –wachsen gehören damit der Vergangenheit an.

Zielgruppe

Planer, SHK-Fachhandwerk, Immobilienwirtschaft, Wohnbaugesellschaften

Referenten

Dirk Schulze

Die Veranstaltung ist beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.