Zum Inhalt springen

Datum

14 Dez 2021
Vorbei!

Uhrzeit

15:00 - 16:30

Der Leitfaden zur Trinkwasserverordnung / Einblick in die neue Richtlinie (EU)

Zu Beginn gibt dieses WebSeminar einen Einblick in die neue Richtlinie (EU) 2020/2184 vom 16. Dezember 2020 über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch und damit einen möglichen Ausblick auf die nationale Umsetzung.

„TrinkwV 4.0“ – seit 2018 verschärft die neue Fassung der Trinkwasserverordnung die Anforderungen an Trinkwasser. Welche Pflichten werden dabei ausgeweitet? Wer ist wo verantwortlich? Um diese Fragen geht es im WebSeminar.

​2018 wurde die Trinkwasserverordnung überarbeitet: Als „TrinkwV 4.0“ formuliert sie seitdem noch strengere Anforderungen an das Trinkwasser und definiert wie gewohnt verbindliche Kriterien sowie Grenzwerte. Im Fokus der Überarbeitung standen die Gefährdung durch Legionellen sowie erweiterte Pflichten und Verantwortlichkeiten. Was bedeutet das genau für die Beteiligten? Was kann und was muss geprüft werden? Wer ist wo verantwortlich und wer haftet? Welche Beteiligten müssen welche Pflichten erfüllen? Das WebSeminar erläutert die Grundlagen der Trinkwasserverordnung und gibt einen Überblick über die aktuellen Vorschriften.

Zielgruppe

Planer, SHK-Fachhandwerk, Immobilienwirtschaft, Wohnbaugesellschaften

Referenten

Dirk Schulze

Die Veranstaltung ist beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.