Zum Inhalt springen

Datum

11 - 12 Mai 2022
Vorbei!

Uhrzeit

12:30 - 17:00

Forum RegenwasserManagement

Klimawandel, ungewöhnliche Starkregenereignisse, gefährliche Hitzerekorde:

Wir müssen uns auf immer extremeres Wetter einstellen und wollen Sie im Forum Regenwassermanagement aufklären, informieren und Ihnen Lösungen präsentieren wie wir gemeinsam mit den neuen Situationen und Bedingungen umgehen können.

Live im Studio in Erlangen begrüßen wir u.a. den Dipl.-Meteorologen Karsten Schwanke, der uns die Zusammenhänge des Klimawandels und Extremwetterereignisse darstellt.

Weitere Gäste sind Prof. Dr. Holger Schüttrumpf der RWTH Aachen der uns seine Erkenntnisse aus Forschung und Lehre präsentiert oder auch Dr. Darla Nickel von der Berliner Regenwasseragentur zum Thema „wassersensible Stadt – wie sieht die Zukunft aus“.

Sie ehrfahren mehr über Starkregengefahrenkarten, cloudbasierten Warnsystemen, intelligenten Speichersystemen und Neuerungen in den Normen und Richtlinien.

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit Ihre Fragen an die Experten zu richten, den genauen Zeitplan und alle Themen finden Sie in unserer Tagesordnung.

Freuen Sie sich auf hochkarätige Spezialisten aus Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft und melden Sie sich heute noch für den 11. Mai zum Modul „Grundstücksentwässerung“, den 12. Mai zum Modul „Kommunales Regenwassermanagement“ oder gleich für beide Veranstaltungstage an.

Inhalte 11.05.2022:

  • Bauen im Klimawandel erfordert innovative und angepasste Bauweisen
  • Dachbegrünung – ökologische Regenwasserbewirtschaftung
  • Überflutungsschutz auf dem Grundstück
  • Smarte Pumpenschächte bei Einleitbeschränkungen
  • Abflussvermeidung, aber wie – der Weg der Berliner Regenwasseragentur

Inhalte 12.05.2022:

  • Klimawandel und die Folgen – von Hitze bis Starkregen
  • Starkregenvorhersagen und Schutzkonzepte einer Großstadt
  • Modellierung und Starkregengefahrenkarten
  • Warnen vor Starkregen
  • Wild schießendes Wasser schadlos zwischenspeichern – aber wie?
  • Welche Förderungen gibt es – wie werden sie beantragt?
  • Forschungsimpulse und Normung

Referenten:

  • Dipl.-Ing. Hagen Güssow, REHAU Industries SE & Co. KG
  • Dr. Bernhard Fischer, Ing.-Büro Fischer bestellter Sachkundiger Hochwasser, Starkregenschutz, Grundstücksentwässerungsberater
  • Manfred Krüger, ZinCo GmbH
  • Michael Börder, Börder GmbH
  • Dr. Darla Nickel, Berliner Regenwasseragentur
  • Dipl.-Ing. Hagen Güssow, REHAU Industries SE & Co. KG
  • Dipl.-Meteorologe Karsten Schwanke
  • Prof. Dr. Holger Schüttrumpf, RWTH Aachen
  • Dipl.-Ing. Christian Pohl, DHI WASY GmbH
  • Dipl.-Ing. Hans Junginger, SPEKTER GmbH
  • Dr. Matthias Pallasch, Ingenieurgesellschaft Prof. Dr. Sieker GmbH

 

Die Veranstaltung ist beendet.

Schlagwörter: